So installieren Sie die App

Die App HAZ Digital kann auf iPads von Apple (Betriebssystem iOS) sowie auf fast allen Android-Geräten installiert werden. Wer die App bereits im Einsatz hat, muss nichts unternehmen. Das Journal erscheint ab heute automatisch. Neue Ausgaben stehen immer ganz rechts in der Auswahlansicht. Am frühen Morgen erscheint dann die vollständige Ausgabe der Hildesheimer Allgemeinen Zeitung als ePaper und verdrängt das Journal um eine Position nach links. Journal und Zeitungsausgaben der vergangenen sieben Tage stehen zur Verfügung. Mit einem Fingerwisch navigieren Sie ganz einfach durch das Angebot.

Sie haben die App noch nicht installiert? Kein Problem – so kommt das Programm aus Tablet: iPad anschalten und auf das vorinstallierte App-Store-Symbol klicken. Dort suchen Sie nach „HAZ“ oder „Hildesheimer Allgemeine Zeitung“ und laden sich die Gratis-Anwendung. Im ebenfalls vorinstallierten Zeitungskiosk erscheint nun die jeweils aktuelle Ausgabe. Nutzer mit einem Android-Gerät finden die App im ebenfalls vorinstallierten Google Play-Store. Wichtig: Abonnenten, die die App das erste Mal nutzen, müssen einmal ihren Nutzernamen und ihr Kennwort eingeben. Anschließend stehen die digitalen HAZ-Ausgaben kostenlos zur Verfügung.

So melden Sie sich an

Damit Sie als Abonnent mit Digital-Paket alle Vorteile nutzen können, benötigen Sie einen Benutzernamen und ein Kennwort. Damit loggen Sie sich einmal in der App HAZ Digital ein, um alle Ausgaben laden zu können.

Schritt 1:

Surfen Sie zu
www.hildesheimer-allgemeine.de.

Schritt 2:

Klicken Sie auf „Erstanmeldung“ rechts oben. Sie gelangen ins Online-ServiceCenter, hier einfach noch einmal auf „Registrieren“ klicken.

Schritt 3:

Jetzt geht’s los: Erst Name und Vorname eingeben, dann möglichst (es geht aber auch ohne) die Abo-Nummer (steht zum Beispiel auf Kontoauszügen beim Gebühreneinzug) oder die Geschäftspartner-ID. Wichtig: Wenn etwa Wolfgang Meier das Abo abgeschlossen hat, muss auch dieser Name eingetippt werden.

Schritt 4:


Jetzt suchen Sie sich einen Benutzernamen und ein Kennwort aus. Auch Ihre Kontoverbindung müssen Sie noch einmal angeben. Warum? Zum einen handelt es sich um eine Sicherheitsbarriere, Unbefugte können so kein falsches Benutzerkonto anlegen. Zudem gilt die Einzugsermächtigung etwa für Anzeigen, die Sie im Online-ServiceCenter im Internet aufgeben.