Aktionen zum Welttierschutztag

Bundesweit nutzen viele der über 750 Mitgliedsvereine des Deutscehn Tierschutzbundes und ihre angeschlossenen Tierheime den Welttierschutztag, um mit kleineren Aktionen und Infoständen auf das diesjährige Motto und die Problematik des illegalen Welpenhandels aufmerksam zu machen.
Auch auf der Autobahn bekommen die Tierschützer Unterstützung: Pünktlich zum Welttierschutztag startet ein LKW mit dem Welpen-Kampagnenmotiv und dem Aufruf "Stoppt den illegalen Welpenhandel!" seine Fahrt über Deutschlands Straßen.

(Zum Vergrößern anklicken)