1. Kreisklasse A: Ruther Spieler trifft drei Mal innerhalb von 17 Minuten

Hildesheim - Innerhalb von 30 Minuten fallen in der Partie FC Ruthe gegen FC Concordia Hildesheim II gleich vier Tore. Das sind die Fußball-Ergebnisse der 1. Kreisklasse A.

Viel zu staunen beim Spiel Einum gegen DJK BW Hildesheim. Foto: Dominik Kattge

Hildesheim - Innerhalb von 30 Minuten fallen in der Partie FC Ruthe gegen FC Concordia Hildesheim II gleich vier Tore. Das sind die Fußball-Ergebnisse der 1. Kreisklasse A.

FC Concordia Hildesheim II – FC Ruthe 3:4 (2:0) -
In der ersten Spielhälfte gaben die Hausherren aus Hildesheim noch den Ton an und konnten mit 2:0 in die verdiente Halbzeitpause gehen. Nach dem Seitenwechsel machte der FC Ruthe ein klasse Spiel und erzielte innerhalb von 30 Minuten vier Tore, welche am Ende den Auswärtssieg besiegelten. Die Tore: 1:0 Alen Maslicic (8.), 2:0 3:3 Sören Walter Janke (39., 67.), 2:1 2:2 2:3 Mart-Safa Maltepe (49., 60., 66.), 3:4 Benjamin Maspohl (76.). Zuschauer: 60

TuS Nettlingen – 1. FC Sarstedt II 2:6 (2:3) -
Insgesamt ein verdienter Erfolg für die Gäste. Ausschlaggebend dafür war das Tor kurz vor der Halbzeit zum 3:2 und zwei schnelle Tore direkt nach der Pause. In der zweiten Halbzeit spielt Sarstedt dann mit der Führung im Rücken seine Klasse aus. Pech für Nettlingen, dass gleich drei Spieler verletzt vom Feld mussten. Am Ende musste das Spiel für den TuS sogar zu zehnt beendet werden. Die Tore: 0:1 2:4 Bastiston Musema (3., 47.), 1:1 Ahmed Belal (12.), 1:2 2:5 Alexander Skabowski (17., 50.), 2:2 Marcel Burgdorf (39.), 2:3 Arthur-Rene Narloch (44.), 2:6 Kaan-Rana Pekgüven (89.). Zuschauer: 50

SV Emmerke – SpVgg. Hüdd-Machtsum II 1:0 (0:0) -
Das Spiel fand zu größten Teilen im Mittelfeld des Spiels statt, wodurch Torchancen Mangelware waren. Nach einer Großchance für die Gäste aus Hüddesum/Machtsum erzielten die Hausherren unmittelbar danach das 1:0 und somit auch den Siegtreffer. Die Tore: 1:0 Vincent-Pierre Lehnhoff (70.). Zuschauer: 50

SC Harsum II – SV RW Wohldenberg 2:1 (1:0) -
Ein chancenreiches Spiel endet mit 2:1 für den SC Harsum. Das Spiel bot viele Chancen auf beiden Seiten. Diese gingen entweder knapp daneben oder wurden von den Schlussmännern beider Teams gut vereitelt. Die Tore: 1:0 Dustin Algermissen (20.), 2:0 Philipp Joerrens (48.), 2:1 Marvin Müllmer (52.). Zuschauer: 50

TSV Giesen – SG Bettmar/Dinklar 2:3 -
Über weite Strecken kontrollierte die Heimelf das Spiel und ging zweimal verdient in Führung. In der Schlussphase machte die SG aus Bettmar/Dinklar etwas mehr Druck und drehte glücklich die Partie. Die Tore: 1:0 Laurin Paris (31.), 1:1 Thorben Steinke (70.), 2:1 Laurin Paris (76.), 2:2 Dominik Cacic (86.), 2:3 Kevin Kreye (90.). Zuschauer: 80

SV Einum II – DJK BW Hildesheim 1:1 -
Der SV Einum und DJK BW Hildesheim trennen sich gerecht mit 1:1. Ein fragwürdiger Elfmeter brachte den Gast in Führung. Durch einen Abstimmungsfehler in der DJK Hintermannschaft glich das Team um Trainer Jerome Bürkle dann noch verdientermaßen aus. Zuschauer: 60

Texte: Timo Biedermann

  • Sport
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel