15. Spieltag

1. Kreisklasse B: Deinsen siegt im Spitzenspiel mit 5:0

Hildesheim - Der SV Eime schenkt die Partie in Sehlem ab. Und so liefen die anderen Spiele.

MTV-Kapitän Marcel Schünemann (links) kann den Gegner nur durch ein Foul stoppen. Foto: Ellen Seegers

Hildesheim - Auch der TSV Föhrste und SV Freden, die Verfolger des Spitzenreiters TSV Deinsen, haben in der 1. Fußball-Kreisklasse B ungefährdete Siege eingefahren.

SV Bockenem 2007 – SV Blau-Weiß Neuhof II 1:5 (0:1). - In einer ereignisarmen ersten Hälfte entwickelte sich nach der Pause ein offenes Spiel, wobei die Gastgeber nach dem 0:2 ordentlich am Drücker waren. Doch durch Konter konnten die Kirschen in den letzten vier Minuten noch drei weitere Tore erzielen. Tore: 0:1 Pascal Müller (23.), 0:2 Alexander Darm (52.), 1:2 Enrico Schade (86.), 1:3 + 1:4 Lukas-Bo Fietz (91. + 93.), 1:5 Frederik Schünemann (94.). Zuschauer: 50.

TSV Föhrste – SV Mehle 5:2 (2:0). -Nachdem TSV-Torwart Matthew Wesley McKean zweimal sensationell parierte, schlug Föhrste per Doppelschlag zum 2:0 zu. Nach der Pause konnte der Gastgeber auf 4:0 erhöhen und es anschließend etwas ruhiger angehen, so dass der Heimsieg nicht mehr gefährdet war. Tore: 1:0 Fabian Zellmann (34.), 2:0 Jan Zirkenbach (40.), 3:0 Sören Schwarze (49.), 4:0 Marian Liersch (64.), 4:1 + 4:2 Felix Lassan (75. + 83.), 5:2 Sören Queitsch (88.). Zuschauer: 80.

SG Rössing/Barnten – SG Sibbesse/Eberholzen/Westfeld 2:2 (1:1). - Dank des späten Ausgleichs von Patrick Ordon trennten sich die beiden Tabellennachbarn unentschieden – mit dem Remis können beide Mannschaften nicht wirklich gut leben. Tore: 1:0 Patrick Gott (4.), 1:1 Jan Hammerlik (22.), 1:2 Lars Klingebiel (57.), 2:2 Patrick Ordon (90.). Zuschauer: 35.

TSV Gronau – TSV Deinsen 0:5 (0:4). -Im absoluten Spitzenspiel musste Gronau eine ziemlich eindeutige und verdiente Niederlage hinnehmen. Dabei verschlief Gronau die ersten 20 Minuten komplett und bekam vier Gegentore. Gronaus Trainer Carsten Jost beklagte die fehlende Einstellung und war über die Leistung seines Teams sehr enttäuscht. Tore: 0:1 Justin Flessel (1.), 0:2 Schachin-Visuli-Ogli Mamedov (14.), 0:3 Justin Flessel (16.), 0:4 Jan-Christian Grüttner (19.), 0:5 Drazen Invankovic (88.). Zuschauer: 150.

SV Freden – VfL Nordstemmen II 3:0 (1:0). -In einer einseitigen Partie feierte der SV Freden einen auch in der Höhe verdienten Heimsieg. Hervorzuheben ist die Leistung von SV-Spieler Omid Abed-Nia, der den besten Stürmer in der Liga Marius Bauch in Schach hielt. Tore: 1:0 + 2:0 Adrian Schoppe (16. + 65.), 3:0 Dustin Jeckstadt (79.). Zuschauer: 50.

VfL Sehlem – SV Eime -. Eime konnte lediglich sieben Spieler aufbringen, so dass der SV bei der Begegnung in Sehlem nicht antreten konnte. Die Partie dürfte mit 5:0 für den VfL gewertet werden.

SV Betheln/Eddinghausen – SV Hildesia Diekholzen 2:1. -Durch den knappen Sieg überholte der Gastgeber die Diekholzener wieder in der Tabelle. Zuschauer: 45.

MTV Almstedt II – VfR Bornum 5:3 (3:0). - Aufgrund einer starken ersten Hälfte gewann die Bezirksliga-Reserve verdient. Nach der Pause wurde die Mannschaft von Klaudius Nagel zwar etwas fahrlässig, doch den Bornumern gelang nur noch etwas Ergebniskosmetik. Tore: 1:0 Sören Leymann (6.), 2:0 Andre Schünemann (36.), 3:0 Calvin Knirsch (36.), 3:1 Timo Sandvoss (54.), 4:1 + 5:1 Calvin Knirsch (72. + 75.), 5:2 Timo Sandvoss (83.), 5:3 Christoph Beddigs (84.). Zuschauer: 90.

Verfasser: Anton Gebhard -

  • Sport
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel