Schäfer muss zahlen

100 Schafe blockieren Autobahnauffahrt bei Braunschweig

Braunschweig - Der ein oder andere mag im Urlaub mal auf einer Landstraße von einer Schafherde ausgebremst worden sein. Aber Schafe auf einer Autobahnauffahrt? Am Sonntag ging bei Braunschweig längere Zeit gar nichts mehr.

Nichts geht mehr: Rund 100 Schafe haben am Sonntag die Auffahrt zur Autobahn 39 bei Braunschweig blockiert. Foto: Polizei Braunschweig

Braunschweig - Er wollte nur wie immer mit seiner Schafherde auf die Weide: Doch auf dem Weg bei Braunschweig gab es plötzlich ein Hindernis – die Autobahnauffahrt war mit neuen Leitplanken versehen worden. Am Sonntag war für den Schäfer und rund 100 Tiere der übliche Weg versperrt: Die Schafe liefen zwischen die Absperrungen und kamen nicht weiter.

Die Polizei sperrte kurzerhand die Autobahnauffahrt, der Schäfer konnte seine Tiere so zur Weide bringen. Allerdings musste die Straße anschließend gereinigt werden, weil die Tiere einige Köttel verlören hatten. Für den Schäfer wird dies nun eine teure Angelegenheit: Er muss die Reinigung bezahlen.

Von RND/sbü