16-Jähriger bei Nette schwer verletzt

Nette/Werder - Ein 16-jähriger Mopedfahrer ist am Montagabend bei einem Unfall in der Nähe des Bockenemer Ortsteils Nette schwer verletzt worden. Der junge Mann stieß auf Höhe einer Kuppe mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, wie die Polizei mitteilte.

Nette/Werder - Ein 16-jähriger Mopedfahrer ist am Montagabend bei einem Unfall in der Nähe des Bockenemer Ortsteils Nette schwer verletzt worden. Der junge Mann stieß gegen 18.40 Uhr auf einem für den öffentlichen Verkehr freigegebenen Feldweg zwischen der Bundesstraße 243 bei Nette und Werder auf Höhe einer Kuppe mit einem entgegenkommenden Auto zusammen, wie die Polizei mitteilte. Durch den Zusammenprall wurden beide Fahrzeuge auf den angrenzenden Rübenacker geschleudert.

Autofahrer erleidet einen Schock

Das Auto fuhr den Angaben zufolge mittig auf dem recht engen Feldweg. Der 81-jährige Autofahrer erlitt einen Schock, blieb aber ansonsten unverletzt, genauso wie seine Beifahrerin. Der Mopedfahrer erlitt eine Oberschenkelfraktur und wurde in ein Hildesheimer Krankenhaus eingeliefert. Seine Verletzungen sind schwer, aber nicht lebensbedrohlich.Der Sachschaden liegt bei etwa 7000 Euro, wie die Polizei Bad Salzdetfurth am Dienstagmorgen mitteilte.skn

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel