Corona-Lage

16 Neuinfektionen im Kreis Hildesheim – und ein weiterer Todesfall

Kreis Hildesheim - Das Gesundheitsamt hat am Dienstag 16 Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis Hildesheim gemeldet. Außerdem ist eine weitere Person an einer Infektion mit dem Virus verstorben.

16 Neuinfektionen hat der Landkreis am Dienstag gemeldet Foto: Chris Gossmann

Kreis Hildesheim - Das Gesundheitsamt hat am Dienstag 16 Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis Hildesheim gemeldet. Außerdem ist eine weitere Person an einer Infektion mit dem Virus verstorben. Es handelt sich dabei um eine 78-jährige Frau. Die Zahl der Corona-Todesopfer in der Region hat sich damit auf insgesamt 146 erhöht.

Als infektiös gelten derzeit 184 Menschen, acht weniger als am Vortag. 39 Corona-Patienten liegen derzeit im Krankenhaus, genauso viele wie am Vortag. Acht Menschen im Landkreis werden derzeit laut DIVI-Intensivbettenregister auf der Intensivstation behandelt. Sechs davon werden beatmet.

18 Fälle in Sarstedt

634 Patienten befinden sich in häuslicher Quarantäne, 26 weniger als am Vortag. 22 weitere Menschen aus dem Landkreis sind in den vergangenen 24 Stunden genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist erneut gesunken und liegt nun bei 62,7.

Die mit Abstand meisten Corona-Fälle im Hildesheimer Umland gibt es nach wie vor in Sarstedt (18). Auf die übrigen Städte und Gemeinden verteilen sich die Corona-Fälle wie folgt: Alfeld (fünf), Algermisen (sieben), Bad Salzdetfurth (acht), Diekholzen (vier), Elze (vier), Freden (acht), Giesen (einer), Harsum (fünf), Holle (drei), Lamspringe (drei), Samtgemeinde Leinebergland (drei), Nordstemmen (zwei), Schellerten (neun) und Söhlde (fünf). Bockenem und Sibbesse sind weiterhin Corona-frei.

99 Patienten in Hildesheim

In Hildesheim gibt es aktuell 99 Corona-Fälle. Diese verteilen sich so auf die Postleitzahlen-Gebiete: 31134 (20), 31135 (31), 31137 (25), 31139 (sieben), 31141 (16).

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel