Unfall in Bad Salzdetfurth

19-Jähriger trinkt Alkohol und steuert Polo in Leitplanke

Bad Salzdetfurth - Ein junger Autofahrer hat am Sonntagmorgen die Kontrolle über seinen VW Polo verloren.

Der junge Autofahrer hatte Alkohol getrunken und sich dann ans Steuer seines VW Polos gesetzt. Foto: Chris Gossmann

Bad Salzdetfurth - Glück im Unglück für einen 19-jährigen Mann, der am frühen Sonntagmorgen gegen 3.25 Uhr die Kontrolle über seinen VW Polo verlor und aus Richtung Bodenburg kommend in einer Linkskurve an der Ortseinfahrt nach Bad Salzdetfurth in die Leitplanke fuhr. Das Fahrzeug schleuderte über die Fahrbahn und blieb an der Planke auf der anderen Seite stehen. Der junge Fahrer blieb unverletzt - und auch andere Verkehrsteilnehmer waren nicht betroffen.

Alkohol im Blut

Wie die Polizisten bei der Unfallaufnahme dann jedoch feststellten, stand der Mann augenscheinlich unter Alkoholeinfluss. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert knapp unter einem Promille. Der Bad Salzdetfurther musste nach Entnahme einer Blutprobe seinen Führerschein abgeben. Dar Polo wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2 800 Euro. Die Polizei ermittelt nun gegen den jungen Mann wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

  • Region
  • Bad Salzdetfurth
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel