Unfall

21-Jähriger kommt mit hoher Geschwindigkeit in Nettlingen von der Fahrbahn ab

Nettlingen/Dingelbe - Nach der ersten Meldung gingen die Retter von einer eingeklemmten Person an der Unfallstelle aus. Junger Fahrer war zu schnell in Nettlingen unterwegs.

Mit zu hoher Geschwindigkeit war ein 21-Jähriger in Dingelbe unterwegs und verunglückte. Foto: Chris Gossmann

Nettlingen/Dingelbe - Um 5.47 Uhr erhielt die Polizei die Meldung über einen Verkehrsunfall auf der K 215, zwischen Dingelbe und Nettlingen. Dort sei ein Personenwagen verunglückt und eine Person im Fahrzeug eingeklemmt, so die erste Mitteilung. Daraufhin startete ein umfangreiches Aufgebot an Rettungskräften zur Unfallstelle. Neben den Ortsfeuerwehren Nettlingen, Bettrum, Klein Himstedt und Söhlde waren auch ein Rettungswagen, ein Notarzt und die Polizei Bad Salzdetfurth vor Ort. Die Unfallstelle befand sich in Nettlingen auf der Dingelber Straße.

Zum Glück nicht eingeklemmt

An der Unfallstelle stellte sich heraus, dass der Fahrer zum Glück nicht eingeklemmt war. Er hatte sich bei dem Unfall aber leicht verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der 21-jährige Fahrer aus der Gemeinde Schellerten mit seinem Ford Fiesta die Dingelber Straße aus Richtung Dingelbe kommend mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs. Dadurch kam er im Kurvenbereich nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in den Zaun sowie einen Kompost zweier angrenzender Grundstücke. Der Ford kam auf der linken Fahrzeugseite zum Stehen.

11.000 Euro Schaden

Das stark beschädigte Auto wurde abgeschleppt. Der Gesamtschaden am Fahrzeug und am Zaun beträgt etwa 11.000 Euro.


Alle Infos aus der Region auf Ihr Smartphone: Der HAZ-Nachrichtenüberblick per SMS

Bis zu drei Mal täglich den Nachrichtenüberblick für die Region – per kostenloser SMS. Jetzt das HAZ-SMS-Update abonnieren. Besitzerinnen und Besitzer von Apple-Geräten nutzen bitte diesen Link zur Anmeldung, unter dem es auch weitere Informationen zum SMS-Update gibt.


  • Region
  • Dingelbe
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.