Verkehrskontrolle

22-Jährigem Mann aus Bockenem droht Strafverfahren

Bockenem - Er fuhr in Bockenem hinter einem Streifenwagen her und hat sich auffällig verhalten. Jetzt droht einem 22-Jährigen eine saftige Strafe.

Die Polizei hat in Bockenem am Freitag einen Mann erwischt, der nach Drogenkonsum Auto gefahren ist. Foto: Chris Gossmann

Bockenem - Die Polizei hat am Freitag einen Autofahrer erwischt, der offensichtlich unter Drogeneinfluss stand.

Gegen 7.30 Uhr fuhr der 22-jährige aus Bockenem in der Straße An den Teichhöfen ohne eingeschaltete Beleuchtung mit seinem Auto hinter einem Streifenwagen her. Die Beamten stoppten den Mann daraufhin und unterzogen ihn einer Verkehrskontrolle. Bei der gab es deutliche Hinweise auf Drogenkonsum.

Strafverfahren eingeleitet

Dem 22-Jährigen wurde von einem Arzt eine Blutprobe entnommen. Entsprechende Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz und der Straßenverkehrsordnung wurden ebenfalls eingeleitet. Anschließend wurde dem Mann die Weiterfahrt von der Polizei untersagt.

  • Region
  • Bockenem
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.