Corona-Kontrollen

25-jähriger Maskenverweigerer leistet in Sarstedt Widerstand gegen Polizisten

Sarstedt/Kreis Hildesheim - Gegen einen Maskenverweigerer in der Sarstedter Fußgängerzone haben Beamte ein Strafverfahren eingeleitet. Die Polizei hat am Donnerstag insgesamt 85 Verstöße gegen Corona-Regeln im Kreis Hildesheim festgestellt.

Die Polizei hat am Donnerstag in Stadt und Landkreis Hildesheim mehrere Verstöße gegen die Maskenpflicht und andere Corona-Regeln festgestellt. Foto: Christian Gossmann

Sarstedt/Kreis Hildesheim - Ein 25-jähriger Maskenverweigerer hat am späten Donnerstagnachmittag in der Sarstedter Fußgängerzone Widerstand gegen Polizisten geleistet. Die Beamtinnen und Beamten leiteten gegen den Hannoveraner ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ein.



Nach Angaben der Polizei Hildesheim sprach die Einsatzstreife den jungen Mann um 17.15 Uhr in der Fußgängerzone an, da er nicht die vorgeschriebene Mund-Nasen-Bedeckung trug. Daraufhin ergriff der 25-Jährige die Flucht, wurde aber von den Einsatzkräften eingeholt. Bei dem Versuch ihn festzuhalten, schlug der Hannoveraner mit den Armen um sich. Nur durch ein Ausweichmanöver bekamen die Polizistinnen und Polizisten keinen Schlag ab. Zudem zeigte der Angreifer seine Zähne und vermittelte so den Anschein, als ob er zubeißen wollte. Schließlich klickten die Handschellen.

85 Corona-Verstöße im Landkreis

Insgesamt registrierten die Einsatzkräfte in Stadt und Landkreis Hildesheim an diesem Tag 85 Verstöße gegen Corona-Regeln. 60 Fälle davon wurden als Ordnungswidrigkeiten geahndet, davon zwölf allein in Sarstedt.



In den meisten Fällen handelte es sich nach Polizeiangaben um Zuwiderhandlungen gegen die Maskenpflicht. Die Überprüfungen fanden vornehmlich in den Fußgängerzonen, aber auch in verschiedenen Gewerbebetrieben in Hildesheim, Elze, Gronau und Sarstedt statt. „Die überprüften Personen waren zum Teil angespannt und diskussionsfreudig“, formuliert es Polizeisprecher Jan Makowski.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel