Stand der Covid-19-Impfungen

2509 Personen sollen bis Ende der Woche im Kreis Hildesheim gegen Corona geimpft sein

Kreis Hildesheim - Die mobilen Impfteams sind bereits die zweite Woche in Stadt und Landkreis Hildesheim im Einsatz. Wie viele Personen bis Ende der Woche geimpft sein sollen.

Die mobilen Impfteams sind bereits die zweite Woche in der Region Hildesheim im Einsatz. Foto: Viktoria Hübner

Kreis Hildesheim - Woche zwei der Corona-Impfungen im Landkreis Hildesheim ist fast rum –und die drei mobilen Impfteams haben bis einschließlich Freitag bereits 1470 Bewohner von Alten- und Pflegeheimen sowie die dort und in Notfallklinken Beschäftigten geimpft. Das hat der Landkreis Hildesheim mitgeteilt.

Zwei Tage Pause

Im Einsatz waren die Helfer in Alfeld, Bad Salzdetfurth, Bockenem, Elze, SG Leinebergland und Hildesheim. Am Mittwoch und Donnerstag mussten die Teams allerdings eine Pause einlegen, da die neue Impfstofflieferung erst am Donnerstag im Impfzentrum in Alfeld angekommen war.

Weitere Lieferung erwartet

Bis zum Ende dieser Woche werden voraussichtlich 2 509 Personen ihre Grundimmunisierung erhalten, so der Landkreis. Für Hildesheim ist vom Land eine weitere Lieferung für Anfang der nächsten Woche angekündigt.

Erste Runde für Heimbewohner

In der ersten Runde werden ausschließlich die Bewohner und das Personal der Alten- und Pflegeheime sowie das besonders gefährdete Personal in den Kliniken gegen Covid-19 geimpft. Alle anderen, die 80 Jahre und älter sind, können erst danach einen Impftermin vereinbaren.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel