Möglicherweise psychisch gestört

31-Jähriger randaliert und verletzt mehrere Menschen in Baddeckenstedt

Baddeckenstedt - Ein möglicherweise psychisch kranker Mann ist am Montag durch Baddeckenstedt gezogen, hat dort randaliert sowie mehrere Menschen bedroht und verletzt. Der Mann wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Polizei konnte den 31-Jährigen in einem Garten stellen. Foto: Christian Gossmann

Baddeckenstedt - Ein möglicherweise psychisch kranker Mann ist am Montag durch Baddeckenstedt gezogen und hat dort randaliert sowie mehrere Menschen bedroht und verletzt. Der 31-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Nach Polizeiangaben begann die Serie von Straftaten gegen 17.20 Uhr. Der 31-Jährige war demnach zunächst mit mehreren Menschen in einem Geschäft in der Heinrich-Nordhoff-Straße in Streit geraten und weigerte sich, den Laden zu verlassen. Was die Ursache dieses Streits war, ist unklar.

Mehrere Autos beschädigt

Ein Zeuge alarmierte daraufhin die Polizei. Doch als die Beamten eintrafen, war der Mann bereits verschwunden. Anschließend verübte der 31-Jährige nach den Ermittlungen der Polizei gleich eine ganze Serie von Straftaten. So soll er gegen 17.40 Uhr in der Heinrich-Nordhoff-Straße den Außenspiegel eines Autos zerkratzt und verbogen haben.

Kurz darauf bog er in der Lichtenberger Straße den Heckscheibenwischer eines Autos ab. Anschließend schlug der Mann aus dem Bereich Salzgitter mit einem Stein die Scheibe eines Friseursalons, ebenfalls in der Lichtenberger Straße, ein. Einen 47-Jährigen, der ihn zur Rede stellen wollte, bedrohte er mit einem Messer. Einen anderen Passanten (43) trat er in den Rücken und verletzte ihn dabei leicht.

Rettungsdienst-Mitarbeiterin
in den Bauch getreten

Die Polizei stellte den Mann schließlich in einem Garten in der Breslauer Straße. Er machte auf die Beamten einen verwirrten Eindruck, wirkte psychisch auffällig. Die Polizisten nahmen den Mann in Gewahrsam und riefen einen Rettungswagen. Einer Mitarbeiterin des Rettungsdienstes, die sich um ihn kümmern wollte, trat der 31-Jährige in den Bauch. Sie wurde ebenfalls leicht verletzt. Der Mann wurde schließlich in ein Krankenhaus gebracht, wo er psychiatrisch untersucht werden soll.

  • Region
  • Baddeckenstedt
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel