Daten von Mittwoch

44 neue Corona-Fälle im Kreis Hildesheim

Hildesheim - Der Landkreis Hildesheim hat am Mittwoch 44 neue Corona-Fälle gemeldet – betroffen sind nach wie vor besonders jüngere Altersgruppen.

Im Landkreis Hildesheim gibt es am Mittwoch insgesamt 44 Corona-Neuinfektionen. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - In der Region gibt es 44 neue Corona-Fälle, das meldet der Landkreis Hildesheim am Mittwoch (Stand 7.30 Uhr). Da 34 ehemals Infizierte als genesen gelten, steigt die Zahl der derzeit infektiösen Fälle von 501 am Dienstag auf nun 511. Seit Beginn der Pandemie gibt es im Kreis insgesamt 8056 bestätigte Corona-Fälle.

Die Inzidenz ist im Vergleich zum Vortag laut Robert-Koch-Institut (RKI) leicht von 110,6 auf 109,1 gesunken – sie liegt allerdings am dritten Tag in Folge über dem Grenzwert von 100. Im Kreis Hildesheim greift damit ab Freitag die Notbremse mit verschärften Regeln.

Meiste Fälle bei 30- bis 39-Jährigen

Nach wie vor werden 20 Covid-19-Patienten stationär im Krankenhaus behandelt – das sind genauso viele wie am Vortag. Drei von ihnen sind laut DIVI-Intensivbettenregister auf Intensivstationen, zwei müssen invasiv beatmet werden.



Von 1497 auf 1472 leicht gesunken ist die Zahl der Personen in häuslicher Quarantäne. Die meisten Fälle (92) gibt es in der Altersgruppe der 30- bis 39-Jährigen, danach folgen die 10- bis 19-Jährigen (41) und die 20- bis 29-Jährigen (33).

Blick in die Gemeinden

Die 280 Corona-Fälle aus dem Hildesheimer Stadtgebiet verteilen sich wie folgt auf die Postleitzahlen-Gebiete: 49 in 31134 (+4 zum Vortag), 109 in 31135 (+5), 53 in 31137 (+4), 51 in 31139 (+1) und 18 in 31141 (+3).

Im Landkreis gibt es 33 Fälle in Alfeld (-4 zum Vortag), 7 in Algermissen (+1), 22 in Bad Salzdetfurth (+3), 7 in Bockenem (unverändert), 5 in Diekholzen (unverändert), 12 in Elze (unverändert), 6 in Freden (unverändert), 11 in Giesen (+1), 8 in Harsum (+1), 5 in Holle (unverändert), 4 in Lamspringe (unverändert), 9 in der Samtgemeinde Leinebergland (-4), 21 in Nordstemmen (-1), 52 in Sarstedt (-2), 15 in Schellerten (unverändert), 2 in Sibbesse (unverändert) und 12 in Söhlde (-2)

  • Region
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel