Aktuelle Zahlen

53 Corona-Neuinfektionen, ein weiterer Todesfall im Kreis Hildesheim

Kreis Hildesheim - Wieder gibt es einen Corona-Todesfall im Landkreis Hildesheim. Außerdem meldet das Hildesheimer Gesundheitsamt 53 neue Infektionen. Nur eine Gemeinde bleibt corona-frei.

Eine 82-jährige Patienten ist im Landkreis Hildesheim gestorben. Foto: Clemens Heidrich

Kreis Hildesheim - Die Zahl der Personen, die im Landkreis Hildesheim an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben sind, steigt auf 55. Das Gesundheitsamt des Kreises Hildesheim meldet den Tod einer 82-jährigen Frau. Auch am Dienstag hatte die Behörde einen Todesfall im Zusammenhang mit Corona gemeldet.

Für Stadt und Landkreis Hildesheim meldet das Gesundheitsamt am Mittwoch, 16. Dezember, insgesamt 53 neue Corona-Infektionen. Damit sind derzeit 320 Menschen in der Region mit dem Coronavirus infiziert – das sind 31 mehr als am Dienstag. In stationärer Behandlung befinden sich nun 35 Personen – ein Patient mehr als am Vortag.

Markante Anstiege in Sibbesse, Söhlde und Algermissen

Die Gemeinde Holle ist am zweiten Tag in Folge ohne Corona-Infektion. Die Gemeinden Algermissen (von 4 auf 10), Sibbesse (5 auf 12) und Söhlde (26 auf 32) verzeichnen am Mittwoch die markantesten Anstiege im Landkreis Hildesheim.

In Hildesheim stieg die Gesamtzahl nach einem leichten Minus am Vortag wieder von 105 auf 111. Die Entwicklung in den einzelnen Postleitzahlen-Bereichen: 31134 – unverändert 19, 31135 – von 20 auf 21, 31137 – von 45 auf 47, 31139 – von 8 auf 9 und 31141 – von 13 auf 15.

Konstanz in Bad Salzdetfurth, Freden, Elze, Leinebergland und Schellerten

Die Zahlen in den Gemeinden im Überblick: Alfeld (16), Algermissen (10), Bad Salzdetfurth (17), Bockenem (10), Diekholzen (1), Elze (10), Freden (2), Giesen (20), Harsum (2), Holle (0), Lamspringe (7), Samtgemeinde Leinebergland (4), Nordstemmen (15), Sarstedt (40), Schellerten (11), Sibbesse (12) und Söhlde (32).

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel