Pläne am Berliner Kreisel

Gefahrenabwehrzentrum: 60-Millionen-Euro-Projekt in Hildesheim bereitet Kopfzerbrechen

Hildesheim - Das neue Gefahrenabwehrzentrum muss kommen, finden die Politiker. Doch viele von ihnen sorgen sich wegen der Kosten von mindestens 60 Millionen Euro – und fragen: Geht’s auch günstiger?

Die Stadt Hildesheim will die alte Feuerwache in der Katharinenstraße aufgeben und durch ein Gefahrenabwehrzentrum am Berliner Kreisel ersetzen. Foto: Jan Fuhrhop

Hildesheim - Die Kosten von mindestens 60 Millionen Euro für das geplante Gefahrenabwehrzentrum…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel