Polizei ermittelt

64-Jähriger kommt bei Brunnenarbeiten in Hohenassel ums Leben

Hohenassel - Die Polizei Salzgitter ermittelt in einem Todesfall: Ein Mann ist am Dienstagnachmittag in Hohenassel in der Samtgemeinde Baddeckenstedt ums Leben gekommen.

Ein 64-Jähriger ist am Dienstagnachmittag in Hohenassel verunglückt. Nun ermittelt die Polizei. Foto: Arno Burgi/dpa (Symbolbild)

Hohenassel - Ein 64-Jähriger ist am Dienstagnachmittag bei Bauarbeiten im Burgdorfer Ortsteil Hohenassel in der Samtgemeinde Baddeckenstedt ums Leben gekommen. Die Polizei Salzgitter geht nach derzeitigen Erkenntnissen von einem Unfall aus, ermittelt aber in alle Richtungen.

Die Freiwillige Feuerwehr Hohenassel, die Berufsfeuerwehr und ein Notfall-Seelsorger waren auf dem Grundstück an der Burgdorfer Straße im Einsatz. Dort hatte der Mann an einem mehrere Meter tiefen Brunnen gearbeitet.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel