Glaselement beschädigt

70-Jährige fährt mit Auto in Bäckereifiliale in Diekholzen

Diekholzen - Eine Autofahrerin ist am Mittwochmittag mit ihrem Wagen in eine Bäckereifiliale in Diekholzen gefahren. Grund war ein fataler Irrtum der Fahrerin.

Der Polo fuhr in die Außenverglasung der Bäckereifiliale in Diekholzen. Foto: Polizei

Diekholzen - Eine Autofahrerin ist am Mittwochmittag mit ihrem Wagen in eine Bäckereifiliale in Diekholzen gefahren. Nach ersten Ermittlungen der Polizei wollte die 70-Jährige eigentlich mit ihrem Polo den Parkplatz verlassen, verwechselte dabei aber Gas- und Bremspedal.

Und so fuhr der Wagen in die Außenverglasung neben der Eingangstür der Bäckerei in der Alfelder Straße. Verletzt wurde dabei niemand. „Da ist keiner gefährdet worden“, sagt Polizeisprecher Jan Makowski. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest. Makowski geht aber davon aus, dass die Schäden an Auto und Außenfassade der Bäckerei sich auf mehrere Tausend Euro summieren. Das Fahrzeug war anschließend nicht mehr fahrbereit.

  • Region
  • Diekholzen
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel