Verkehrsunfall

81-Jähriger fährt bei Duingen in Gegenverkehr – zwei Schwerverletzte

Duingen - 81-Jähriger verursacht Frontalzusammenstoß bei Duingen: Der Mann und ein weiterer Autofahrer werden schwer verletzt in Hildesheimer Krankenhäuser gebracht.

Ein 81-jähriger ist bei Duingen aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Foto: Chris Gossmann

Duingen - Schwerer Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag zwischen Duingen und Weenzen: Um 16.50 Uhr geriet ein 81-jähriger Audi-Fahrer aus Duingen mit seinem PKW in den Gegenverkehr und prallte mit dem Mercedes eines 64-jährigen Mannes aus Pattensen zusammen. Beide Autofahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Unfallursache ungeklärt

Warum der 81-Jährige auf der L462 aus Duingen kommend in den Gegenverkehr geriet und somit den folgenschweren Verkehrsunfall verursachte, ist bislang unklar. Beide Autos prallten jeweils an der Fahrerseite gegeneinander. Beim Audi ist der vordere Reifen abgerissen, der Wagen auf der linken Seite völlig zerstört. Auch der Mercedes wurde bei dem Aufprall heftig beschädigt, das linke Vorderrad stand quer. Beide Fahrer-Airbags lösten aus. An beiden Fahrzeugen entstanden wirtschaftliche Totalschäden

Zwei weitere Autofahrer hatten den Verkehrsunfall beobachtet und gaben sich vor Ort als Zeugen zu erkennen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel