Überschuss vom Fest

875 Jahre Wesseln: Restgeld fließt in einen historischen Rundgang durch den Ort

Wesseln - Im letzten Jahr machte Corona das geplante große Jubiläum in Wesseln zu einem kleinen. Deshalb behielt der Festausschuss Geld übrig, das nun verschiedenen Projekten im Ort zugute kommt.

Auch am neuen Jubiläumsstein an der Vienig wurde eine Infotafel aufgestellt. Darüber freuen sich (von links): Stefan Köhler, Burkhard Helfenbein, Marco Kohlrautz, Herbert Moosdorf, Elmar Deister, Sabine Köhler, Heidi Nitsche und Simone Bosum. Foto: Michael Vollmer

Wesseln - Das Jahr 2021 stand für die Wesselner ganz im Zeichen ihrer 875-Jahr-Feier. Allerdings…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • 8 Wochen lesen für nur 0,99 €, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Wesseln
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.