A7 am Samstag südlich von Hildesheim gesperrt

Hildesheim - Autofahrer müssen südlich von Hildesheim mit erheblichen Behinderungen rechnen.

Foto: HAZ-Archiv

Hildesheim - Autofahrer müssen am Samstag, 21. September, auf der A 7 südlich von Hildesheim mit erheblichen Behinderungen rechnen. Wegen der Überprüfung einer Brücke wird die Autobahn zwischen dem Autobahndreieck Salzgitter und der Anschlussstelle Derneburg in Richtung Hannover am Nachmittag gesperrt, wie die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Bad Gandersheim mitteilte. Die Sperrung soll um 13 Uhr beginnen und am Samstagabend um 20 Uhr wieder aufgehoben werden. Der Verkehr Richtung Norden wird während dieses Zeitraums umgeleitet.

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel