Veranstaltung in Hildesheim

Abgesagt: Bettels will die AfD nicht als Mieter im Jim+Jimmy haben

Hildesheim - Die AfD-Bundestagsfraktion wollte am 19. März in Hildesheim zum „Bürgerdialog“ laden – doch der Unternehmer Knut Bettels hat die Reißleine gezogen, als er davon erfuhr.

Die AfD wollte ihre Veranstaltung in einem der „Freedomes“ des Jim+Jimmy abhalten, als Hauptrednerin war Beatrix von Storch vorgesehen – doch Unternehmer Knut Bettels hat der AfD eine Abfuhr erteilt. Foto: Jan Fuhrhop

Hildesheim - Unter dem Motto „Wir machen Zukunft möglich“ sollte am kommenden Donnerstag eine…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel