Jubiläum

Adenstedter bangen um ihre große 1000-Jahr-Feier

Adenstedt - Sie planen ein pralles Programm: Doch ob sie dieses in Krisenzeiten umsetzen können, ist fraglich. Einige Aktionen der Adenstedter zum 1000-jährigen Ortsbestehen fallen jetzt schon aus.

Das Adenstedter Wahrzeichen, die über 200 Jahre alte Dorflinde an der St. Peter-und-Paul-Kirche. Im Jahr 1022 wurde Adenstedt erstmals urkundlich erwähnt. In diesem Jahr feiert das Dorf seinen 1000. Geburtstag. Foto: Burghard Neumann

Adenstedt - Das Organisationsteam für die 1000-Jahr-Feier in Adenstedt schaut besorgt auf die…

HAZ+

Deal des Monats – Nur für kurze Zeit

  • ½ Jahr HAZ+ lesen und 90% sparen
  • Erste 6 Monate 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Jederzeit monatlich kündbar!

  • Region
  • Adenstedt
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel