Leerstand nervt Bürger

Ärger um alten „Millionen-Bau“ in Emmerke geht weiter

Emmerke - Drei Wohnhäuser in Emmerke sind sichtlich in die Jahre gekommen. Zum Unmut der Anwohner. „Wir wünschen uns, dass der Anblick verschwindet“, sagt Ortsbürgermeister Frank Jürges.

Zugewachsene Vorgärten: Trist sieht der Wohnkomplex am Ortsrand von Emmerke aus - der sorgt im Ort nach wie vor für Diskussionsstoff. Foto: Julia Moras

Emmerke - Zugewucherte Vorgärten, verwitterte Fassaden, leerstehende Wohnungen: Der jahrzehntealte…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Emmerke
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel