Wer hat den Vorfall beobachtet?

Aggressiver Autofahrer bedroht Mann aus Bockenem mit Metallstange

Bockenem - Die Polizei sucht Zeugen für eine Nötigung im Straßenverkehr. Ein Autofahrer soll bei Bockenem einen anderen massiv angegangen sein.

Die Polizei sucht Zeugen für eine Nötigung unter Autofahrern bei Bockenem. Foto: Christian Gossmann

Bockenem - Ein aggressiver Autofahrer hat am Donnerstag auf der Hildesheimer Straße (B 243) einen anderen Fahrer ausgebremst und mit einer Metallstange bedroht. Zu dem Vorfall kam es gegen 15.50 Uhr. Zu dieser Zeit fuhr ein 50-jähriger Bockenemer mit seinem Skoda in Fahrtichtung Bockenem, hinter ihm befanden sich mehrere andere Fahrzeuge. Nach Verlassen der Ortschaft wurde er beim Beschleunigen von einem braun-beigen Ford Fiesta mit Northeimer Kennzeichen überholt und von diesem bis zum vollständigen Stillstand ausgebremst. Aus dem Ford stieg ein etwa 50-jähriger Mann und holte sich aus seinem Kofferraum eine Stange. Damit ging er auf das Fahrzeug des Bockenemers zu. Dieser fuhr rückwärts und flüchtete in Richtung Nette. Die Polizei Bad Salzdetfurth sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Insbesondere könnten Fahrzeuginsassen aus den dahinter fahrenden Autos den Vorfall beobachtet haben. Hinweise nimmt die Polizei Bad Salzdetfurth unter der Telefonnumer 05063/901-0 entgegen.

  • Region
  • Bockenem
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel