Zeugen gesucht

Alarmanlage vertreibt mutmaßliche Einbrecher in Bockenem

Bockenem - Zwei männliche mutmaßliche Einbrecher haben sich im Bockenemer Clara-Schumann-Weg von einer Alarmanlage vertreiben lassen. Nun sucht die Polizei weitere Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen für einen versuchten Einbruch in Bockenem. Foto: Chris Gossmann

Bockenem - Zwei unbekannte Täter haben versucht, in ein Einfamilienhaus im Bockenemer Clara-Schumann-Weg einzubrechen. Sie wurden allerdings gestört und flüchteten.

Es war am Montag, 10. Februar, um kurz vor 17 Uhr, als die Unbekannten versuchten, ein Fenster aufzubrechen. Die Alarmanlage ließ die beiden ihr Vorhaben aber offenbar überdenken. Sie nahmen kurzerhand Reißaus.

Zeuge sieht Männer weglaufen

Ein Zeuge hat zwei Männer beobachtet, die von dem Haus über ein Feld hinter dem Gebäude in Richtung Ulmenweg davonliefen. Der eine Täter soll eine Jeans, eine dunkelblaue Jacke und womöglich eine Schirmmütze getragen haben. Der andere Mann war mit einer schwarzen Hose, einer dicken schwarzen Jacke und einer Schirmmütze bekleidet. Das Alter der Personen schätzt der Zeuge auf unter 30 Jahre.

Nun sucht die Polizei weitere Menschen, die etwas beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05121/939-115 bei der Polizei Hildesheim zu melden.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel