Zeugen gesucht

Alfeld: E-Bike-Fahrer fährt zwölfjährige Schülerin an

Alfeld - In Alfeld hat ein Radfahrer am Montag ein Mädchen angefahren und ist dann verschwunden. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen: In Alfeld hat ein Radfahrer ein Mädchen angefahren und ist dann verschwunden. Foto: Christian Gossmann

Alfeld - In Alfeld ist am Montagmorgen ein Mädchen von einem unbekannten Radfahrer angefahren worden. Die Polizei sucht nun Zeugen für den Vorfall.

Rote Ampel missachtet

Die 12-jährige Schülerin überquerte gegen 7.35 Uhr an der Kreuzung Bismarckstraße / Kalandstraße bei „grün“ die Bismarckstraße in Richtung Carl-Benscheidt-Schule. Ein Radfahrer, der in Richtung Winzenburger Straße fuhr, missachtete die für ihn Rotlicht zeigende Ampel und fuhr das Mädchen an. Der Mann erkundigte sich zwar, ob das Mädchen verletzt sei, was sie bejahte. Anschließend setzte der Radfahrer aber seine Fahrt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Die Schülerin wurde durch den Zusammenstoß am Bein und an der Hand verletzt.

Zeugen gesucht

Der Radfahrer fuhr mit einem schwarzen E-Bike, ist etwa 60 Jahre alt, groß und kräftig. Er hat einen graumelierten Vollbart. Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Alfeld, Telefon 05181/91160.

  • Region
  • Alfeld
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel