Gefährliche Körperverletzung

Alfelderin mit Bierflasche am Kopf getroffen

Alfeld - Die Polizei ermittelt in einem Streit zwischen zwei Frauen am Sonntagmorgen auf dem Alfelder Marktplatz.

Die Platzwunde am Kopf der 32-Jährigen musste medizinisch versorgt werden. Foto: Chris Gossmann (Symbolbild)

Alfeld - Es begann mit einem Streit am frühen Sonntagmorgen und endete in einer handfesten Auseinandersetzung, bei der eine 32-jährige Alfelderin verletzt wurde.

Erst verbal auf einander los

Gegen 5 Uhr gerieten zwei Frauen auf dem Marktplatz in Alfeld aus nicht näher bekannten Gründen in Streit. Bei der zunächst verbalen Auseinandersetzung sollte es jedoch nicht bleiben. So schmiss die eine Frau der 32-Jährigen eine leere Bierflasche an den Kopf. Die Alfelderin erlitt dadurch eine leichte Platzwunde am Kopf und musste im Folgenden medizinisch versorgt werden. Ihre Kontrahentin entfernte sich indes vom Ort des Geschehens noch vor Eintreffen der Polizei. Beide Frauen kennen sich, die Ermittlungen dauern an.

Weitere Zeugen gesucht

Die Beamten leiteten gegen die Werferin ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Dennoch sind Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben immer hilfreich und werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Alfeld unter der Telefonnummer 0 51 81 / 91 16-0 zu melden.

  • Region
  • Alfeld
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel