Neustädter Markt

Auch der Kiosk in der Hildesheimer Neustadt gibt auf

Hildesheim - Schlechte Nachrichten aus der Hildesheimer Neustadt: Nach dem Tod des Schusters Franz-Josef Wichmann und kurz vorm Aus des Cafés Timphus gibt noch ein Kaufmann am Neustädter Markt auf.

„Alles ist tot hier, es lohnt sich einfach nicht mehr“: Leerstand am Neustädter Markt. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Es gab mal eine Zeit, da pulsierte an der Ecke Neustädter Markt/Braunschweiger Straße…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel