Naturschutz

Alte Trafotürme – in Eberholzen kehrt dort neues Leben ein

Eberholzen - Die alten Mauern ausgedienter Trafotürme lassen sich mit viel Eigeninitiative für den Naturschutz nutzen – wie in Eberholzen und Möllensen.

Günther Schluhe befestigt die Nistkästen am Trafoturm. Der Mitarbeiter des ÜLW Leinetal Oliver Hülsbusch bedient die Hydraulik der Arbeitsbühne. Foto: Burghard Neumann

Eberholzen - Eigentlich hatten die beiden Trafotürme in Eberholzen und Möllensen im Jahr 2019…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Region
  • Eberholzen
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel