Zahlen vom Mittwoch

Kreis Hildesheim meldet 55 Corona-Neuinfektionen

Kreis Hildesheim - Der Landkreis Hildesheim meldet am Mittwoch 55 neue Corona-Infektionen, am Dienstag waren es 37 gewesen. Insgesamt 433 Menschen gelten im Kreisgebiet als infektiös.

Den zweiten Tag in Folge stieg die Zahl der Corona-Neuinfektionen. Für Mittwoch meldet das Kreis-Gesundheitsamt 55 Fälle, 18 mehr als am Dienstag. Foto: Chris Gossmann

Kreis Hildesheim - Am Mittwochmittag hat der Landkreis Hildesheim 55 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Die Zahl der aktuell infektiös geltenden Personen wird mit 433 angegeben. Als insgesamt genesen gelten 7151 Menschen im Landkreis Hildesheim.

Im Krankenhaus liegen aktuell 24 Menschen aus dem Kreis Hildesheim, das ist eine Person mehr als am Vortag. Sieben Corona-Patientinnen und -Patienten werden laut DIVI-Intensivregister auf der Intensivstation behandelt, zwei von ihnen müssen invasiv beatmet werden. In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 1289 Menschen, 127 mehr als am Dienstag.

Zwei Tage über Inzidenz von 100

Die Sieben-Tage-Inzidenz wurde am Mittwoch mit 110,2 angegeben, das ist der zweite Tag hintereinander über der kritischen Marke. Am Dienstag war die Inzidenz 101,5 – am Montag lag sie mit 96,4 darunter. Am stärksten betroffen von Corona-Infektionen ist die Personengruppe zwischen 30 und 49 Jahren, hier gibt es 113 Infektiöse.



In der Stadt Hildesheim sind am Mittwoch 207 Corona-Fälle gemeldet. Das sind 22 mehr als am Vortag. Sie verteilen sich wie folgt auf die Postleitzahlengebiete: 31134 32 (+2 im Vergleich zum Vortag), 31135 69 (+11), 31137 46 (+6), 31139 36 (+3), 31141 24 (unverändert).

Infektiöse im Landkreis

In den Städten und Gemeinden im Hildesheimer Umland sind folgende Zahlen an Corona-Fällen gemeldet: Alfeld 33 (-2), Algermissen 8 (+1), Bad Salzdetfurth 16 (+3), Bockenem 18 (-2), Diekholzen 3 (+1), Elze 11 (unverändert), Freden 8 (+1), Giesen 6 (unverändert), Harsum 6 (-1), Holle 4 (+1), Lamspringe 2 (unverändert), Samtgemeinde Leinebergland 15 (unverändert), Nordstemmen 20 (+2), Sarstedt 36 (+6), Schellerten 13 (+1), Sibbesse 2 (unverändert) und Söhlde 25 (unverändert).

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel