Zeuge alarmiert Feuerwehr: Schwelbrand in der Küche

Alfeld - Retter greifen in Alfeld schnell ein und müssen eine Dunstabzugshaube löschen.

Die Alfelder Feuerwehr löschte den Schwelbrand schnell. Foto: Chris Gossmann

Alfeld - Mit dem Schrecken sind am Samstag die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Alfelder Straße Limmerburg davon gekommen.

Gegen 15 Uhr hatte ein Bewohner des Hauses Rauch aus einem Fenster im ersten Obergeschoss aufsteigen sehen. Umgehend alarmierte er die Freiwillige Feuerwehr, deren Einsatzkräfte rasch an Ort und Stelle waren. Wie sie in der Wohnung feststellten, lag die Quelle des Rauchs in der Küche. Dort war in der Dunstabzugshaube ein Schwelbrand enstanden – den Feuerwehrleuten gelang es schnell, ihn zu löschen. Verletzt wurde niemand, auch die Wohnung und das Gebäude blieben unbeschädigt.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel