Landgericht Hildesheim

Es war Rache: 29-Jährige gesteht Attacke mit kochendem Wasser

Hildesheim - Eine 29-Jährige hat im Landgericht Hildesheim gestanden, eine frühere Freundin mit kochendem Wasser übergossen zu haben. Der Grund: Das Opfer soll zuvor den Hund der Frau getötet haben.

Die Angeklagte wird in Handschellen zum Gerichtssaal geführt: Der 29-Jährigen wird vorgeworfen, einer Bekannten aus Rache für den Tod ihres Hundes kochendes Wasser über den Kopf geschüttet zu haben. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Eine 29-Jährige Hildesheimerin hat am Dienstag vorm Landgericht gestanden, eine…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel