Corona-Regeln

Auch bei Inzidenz über 100: Niedersachsen will Möglichkeit des Terminshoppings ausweiten

Hannover - Die niedersächsische Landesregierung will Terminshopping auch dann erlauben, wenn die Inzidenz über 100 liegt: Das erklärte Ministerpräsident Stephan Weil am Mittwoch. Auch zu Kontaktbeschränkungen gibt es einen neuen Ansatz.

Das Shopping mit Terminen soll auch bei einer Inzidenz über 100 weiter möglich sein, so Stephan Weil vor dem Landtag. Foto: Clemens Heidrich

Hannover - Niedersachsen möchte die Möglichkeit des Terminshoppings in der Corona-Krise bis zu einer Sieben-Tage-Inzidenz von 150 ermöglichen. Diesen Spielraum der geplanten Bundes-Notbremse wolle das Land nutzen, sagte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Mittwoch im Landtag in Hannover. Bislang ist in Niedersachsen das Einkaufen mit einem vorab vereinbarten Termin (click and meet) nur bis zu einer Schwelle von 100 Neuinfektionen auf 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen erlaubt.

Außerdem wolle Niedersachsen die Altersgrenzen für Kinder bei den Kontaktbeschränkungen entsprechend der geplanten Bundesregeln auf 14 Jahre erhöhen. Beim Thema Schulschließungen halte Niedersachsen zunächst an seiner strikteren Regelung fest, ab einer Inzidenz von 100 in den Distanzunterricht zu wechseln.


Coronavirus im Kreis Hildesheim: Alle Informationen auf einen Blick


Zunächst sollten einige Wochen Erfahrung mit den systematischen Corona-Tests an Schulen gemacht werden. Die Bundes-Notbremse sieht einen Wechsel in den Distanzunterricht erst ab einer Inzidenz von 165 vor.



Keine Möglichkeit auf einen schnellen Start der Modellvorhaben mit einer Öffnung von Handel und Gastronomie gekoppelt an Schnelltests sieht Weil angesichts der Bundesregelungen, die dafür einen Inzidenzwert von unter 100 vorsehen. Niedersachsen sei nun darauf angewiesen, die Inzidenzwerte wieder unter 100 zu senken. In der großen Mehrzahl der Landkreise und Großstädte liegt die Inzidenz in Niedersachsen im Moment oft deutlich über 100.

Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel