Audi überschlägt sich auf der A7

Bockenem - Unfall auf der A7: Audi überschlägt sich aufgrund von Aquaplaning kurz vor der Wildbrücke in Fahrtrichtung Süd.

Bockenem - Der plötzlich einsetzende Regen wurde einem 53-jährigen Mann aus Dortmund am Montagabend zum Verhängnis. Der Mann war mit seinem Audi A5 auf der Autobahn 7 in Fahrtrichtung Süd unterwegs. Wegen des Regens wurde die Fahrbahn rutschig – kurz vor der Wildbrücke bei Bockenem geriet er aufgrund von Aquaplaning gegen 20 Uhr nach rechts von der Fahrbahn.

Nach Angaben der Autobahnpolizei schlitterte der Wagen rund 100 Meter über den Grünstreifen neben der Autobahn, überschlug sich und blieb letztlich auf dem Standstreifen liegen.

Der 53-Jährige zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und wurde sicherheitshalber in ein Krankenhaus gebracht. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden. Weitere Verkehrsteilnehmer kamen nicht zu schaden.

Der Verkehr konnte ungehindert an der Unfallstelle vorbei rollen.uli

  • Region
  • Aufmacher
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel