Schiller – ganz anders

Aus dem Schoß der Kolchose: Wie der Hildesheimer Theater-Nachwuchs „Die Räuber“ inszeniert

Hildesheim - Eine spezielle Darbietung des Klassikers „Die Räuber“ in Hildesheim: Der Nachwuchs überzeugt am Theater für Niedersachsen mit einer Rap’n Breakdance-Opera.

Sie ziehen die Blicke bei dieser außergewöhnlichen Aufführung auf sich: Lana Sophie Westendorf (Amalia von Edelreich), Uwe Tobias Hieronimi (Graf von Moor), Julian Rohde (Franz von Moor), Frida Flohr (Spiegelberg). Foto: tfn

Hildesheim - „Was brummst Du da?” Uwe Tobias Hieronimi dreht sich verdattert zu Jan-Niclas Falke…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • 8 Wochen lesen für nur 0,99 €, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.