Stromausfall

Ausgefallene Ampeln: Unfall am Ortseingang von Bockenem

Bockenem - Als wegen des Stromausfalls in Bockenem auch die Ampeln ausfielen, kam es am Ortseingang zu einem Unfall. Mehrere Personen wurden dabei verletzt.

Wegen eines Stromausfalls in Bockenem funktionierten auch die Ampeln nicht – und das führte zu einem Verkehrsunfall. Foto: Christian Gossmann

Bockenem - Bei einem Unfall an der Bundesstraße 243 am Ortseingang von Bockenem wurden am Dienstag mehrere Personen verletzt. Zu dem Unfall kam es, weil wegen des Stromausfalls im Ambergau die Ampel aus war und eine Autofahrerin die Vorfahrt missachtet hatte.

Unfall an der B243

Gegen 15.49 Uhr kam es auf der Kreuzung An der Hochbrücke zu dem Zusammenstoß zweier Autos. Eine der Beteiligten, die Fahrerin eines Amarok, war mit ihrer 90-jährigen Beifahrerin auf der Hindenburgstraße in Richtung Königsdahlum unterwegs. An der Kreuzung zur Bundesstraße waren die Ampeln aus, die 59-jährige Fahrerin überquerte des Bundesstraße und übersah dabei einen von links kommenden Ford Kuga. Dessen 61-jähriger Fahrzeugführer hätte aber eigentlich Vorfahrt gehabt. Die Fahrzeuge kollidierten auf der Kreuzung.

Mehrere Verletzte

Alle Insassen der beteiligten Fahrzeuge wurden dabei leicht verletzt und vorsorglich per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An beiden Autos entstand Totalschaden.

Die Bundesstraße musste im Unfallbereich zeitweise voll gesperrt werden. Die Polizei regelte in der Zeit den Verkehr.

  • Region
  • Bockenem
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel