Sperrung am Abend

Autobahn 7 nach Reifenplatzer wieder komplett freigegeben

Hildesheim - Am frühen Dienstagabend ist ein Fahrzeug zwischen Derneburg und der Hildesheimer Börde liegen geblieben. Die Straße ist inzwischen wieder frei.

Am Hildesheimer Autobahnkreuz ist am Dienstagabend ein Auto liegengeblieben. Foto: Christian Gossmann

Hildesheim - Gegen 18.45 Uhr am Dienstagabend ist ein Fahrzeug auf der Autobahn 7 zwischen Derneburg und der Hildesheimer Börde liegengeblieben. Die Autobahnpolizei sperrte für rund eine Stunde eine Spur, so dass in der Baustelle nur noch ein Fahrstreifen befahrbar war. Inzwischen sind wieder beide Spuren freigegeben.

Reifenplatzer als Ursache

Am frühen Abend musste ein Auto in der Baustelle nahe der Wöhlertalbrücke mit einem geplatzten Reifen stoppen. Die Polizei war schnell vor Ort und konnte die Spur sperren. Der Verkehr staute sich leicht. Nach etwa einer Stunde war das Auto abgeschleppt und die ganze Fahrbahn wieder freigegeben.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel