Mehrere Verfahren

Autofahrer belästigt junge Frau an Hildesheimer Ampel

Hildesheim - Der Autofahrer belästigte eine Radfahrerin an der Ampel – und hatte nicht mit einem Polizisten gerechnet. Der stellte den Mann an Ort und Stelle. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls – und der jungen Frau.

In der Hildesheimer Goschenstraße hat ein Autofahrer eine junge Fahrradfahrerin belästigt. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Weil ein Autofahrer an einer roten Ampel in der Hildesheimer Innenstadt eine junge Radfahrerin belästigt hat, muss der Mann nun mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

Sexuelle Aufforderungen

Der Autofahrer hatte am frühen Dienstagabend, 2. März, vor einer roten Ampel in der Goschenstraße gestanden. Neben ihm stand eine junge Frau mit ihrem Fahrrad. Gegen 17.35 Uhr begann der Autofahrer, die Radfahrerin mit obszönen und abfälligen Gesten und sexuellen Aufforderungen zu belästigen.

Mit einem zufällig, aber nicht im Dienst befindlichen Polizisten, hatte der Mann nicht gerechnet. Der Polizist half der Frau, die laut einer Mitteilung "mit der Situation nicht zurechtkam“ und hinderte den Autofahrer an weiteren Taten. Er stellte sich neben die Fahrertür des Mannes, gab sich als Polizist zu erkennen, indem er seinen Ausweis zückte. Er bat den Mann, nach rechts in die Wollenweberstraße abzubiegen, um sich dort kontrollieren zu lassen. Dem leistete der Autofahrer auch Folge – allerdings prompt und ohne auf den Verkehr zu achten. Er trat aufs Gaspedal und bog über die noch immer rote Ampel in die Wollenweberstraße ab. Deshalb kommt auf den Autofahrer obendrein ein Ordnungswidrigkeitsverfahren zu.

Wer ist die junge Frau?

Die Radfahrerin hatte sich unterdessen aber bereits von der Kreuzung entfernt. Der Polizist konnte sie deshalb nicht mehr befragen und auch nicht identifizieren. Die Beamten suchen nun nach der Fahrradfahrerin. Deshalb bittet die Polizei Hildesheim nun Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben, sowie die unbekannte Frau, sich unter der Telefonnummer 05121/939-115 in der Dienststelle an der Schützenwiese zu melden. jkr

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel