Unfallflucht

Autofahrer haut nach Zusammenprall in Söhlde einfach ab

Söhlde - Die Polizei muss die Hintergründe eines nächtlichen Unfalls in Söhlde klären. Dabei entstand ein hoher Schaden.

In Söhlde ist ein Unbekannter mit einem anderen Wagen zusammengestoßen. Foto: Chris Gossmann

Söhlde - Die Polizei ermittelt in einem Fall von Unfallflucht. Die Beamten setzen nun auf Zeugen: Wer hat diesen Zusammenprall in Söhlde beobachtet? Der ereignete sich bereits in der Nacht von Freitag, 10. Juli, auf Samstag, 11. Juli, zwischen 21 Uhr und 10 Uhr auf dem Sachsenweg in Söhlde.

Laut jüngsten Erkenntnissen der Polizei spielte sich der Unfall wohl auf diese Weise ab. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer streifte vermutlich beim Vorbeifahren einen geparkten Mercedes und beschädigte diesen dabei an der Fahrerseite.

Beträchtlicher Schaden

Der Schaden dieses Zusammenpralls ist Angaben der Polizei zufolge beträchtlich. Er wird von den Beamten auf annähernd 1000 Euro geschätzt.

Die Ermittler setzen nun auf die Hinweise von Passanten oder andere Zeugen, die möglicherweise in Söhlde etwas von dem Unfall bemerkt haben. Die Polizei bittet sie, sich mit der zuständigen Dienststelle in Bad Salzdetfurth unter der Telefonnummer 05063-9010 in Verbindung zu setzen.

  • Region
  • Söhlde
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel