Zwei Leichtverletzte

Autofahrer übersieht Rennradfahrer am Kreisel in Gronau

Gronau/Wülfingen - Die Polizei Elze musste am Sonnabend zwei Verkehrsunfälle aufnehmen, bei denen zwei Personen leicht verletzt worden sind. Später beendete sie zudem die Autofahrt eines betrunkenen Mannes.

In Gronau musste die Polizei am Sonnabend zwei Unfälle aufnehmen. Foto: Christian Gossmann

Gronau/Wülfingen - Die Polizei Elze musste am Sonnabend zwei Verkehrsunfälle aufnehmen, bei denen zwei Personen leicht verletzt worden sind.

Rote Ampel übersehen

Am Sonnabend übersah eine 82-jährige Autofahrerin eine rote Ampel an der Kreuzung Steintorstraße Bethelner Landstraße. Als die Fahrerin von der Steintorstraße in den Eitzumer Weg abbiegen wollte, stieß sie mit dem Auto einer 31-jährigen Frau zusammen, die dabei leicht verletzt wurde. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf 16000 Euro geschätzt.

Unfall am Kreisel

Zeitgleich krachte es am Kreisverkehr Bethelner Landstraße/Barfelder Straße. Ein 34-jähriger Autofahrer übersah beim Einfahren in den Kreisverkehr einen 36-Jährigen, der mit dem Rennrad unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Rennradfahrer leicht verletzt wurde.

2,59 Promille im Blut

Am Abend dann ist den Elzer Beamten schließlich noch ein auffällig fahrendes Auto auf der Bundesstraße 3 bei Wülfingen gemeldet worden. Das Fahrzeug wurde von einem 44-Jährigen gesteuert, der Alkohol getrunken hatte. Die Messung des Atemalkohols ergab einen Wert von 2,59 Promille. Im Krankenhaus musste der Mann eine Blutprobe abgeben, auch seinen Führerschein durfte er nicht behalten.

  • Region
  • Wülfingen