B 6

Zwei Tote nach Unfall in Hannover

Hannover - Bei einem schweren Unfall auf der B 6 in Hannover sind zwei Personen ums Leben gekommen.

In der Nacht zu Samstag ist eine Frau in Hannover mit ihrem Fahrzeug von einem Lastwagen erfasst worden. Foto: Chris Gossmann (Symbolbild)

Hannover - Bei einem schweren Unfall auf der B 6 in Hannover sind zwei Personen ums Leben gekommen.

In der Nacht zu Samstag war eine 27-Jährige mit ihrem Ford Fiesta auf der Bundesstraße im Stadtteil Stöcken aus bislang ungeklärter Ursache auf den linken Grünstreifen geraten. Dadurch geriet sie auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Ampelmast. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das über die Kreuzung auf die Gegenfahrbahn geschleudert.

Ein 44-jähriger Lasterfahrer konnte nicht mehr ausweichen und prallte in den Ford Fiesta. Die 27-jährige Fahrerin verstarb noch an der Unfallstelle, der 27 Jahre alte Beifahrer wurde reanimiert. Er erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Eine 25-jährige Mitfahrerin wurde schwer, der Lasterfahrer leicht verletzt.

Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel