Autoknacker schlagen in Harsum zu

Harsum - Die Polizei ermittelt nach zwei Autoaufbrüchen in Harsum und sucht Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. In einem Fall gingen sie mit brachialer Gewalt vor.

Harsum - Die Polizei ermittelt nach zwei Autoaufbrüchen in Harsum und sucht Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können. Die Autoknacker schlugen irgendwann in der Zeit von Mittwoch, 16.30, bis Donnerstag, 6 Uhr, zu. In der Straße Zum Auenwald stahlen die Täter einen Scheinwerfer aus einem Audi. Dabei gingen sie mit brachialer Gewalt vor, schnitten einen Teil des Kotflügel auf, um an den Scheinwerfer zu kommen.

Keyless-Go-System ausgetrickst?

In der Straße Oeyenhausen stahlen sie aus einem BMW das Navigations- und Entertainment-System sowie das Multifunktionslenkrad. In diesem Fall fanden sich keine Aufbruchsspuren. Nach Polizeiangaben öffneten die Täter diesen Wagen möglicherweise, indem sie die Keyless-Go-Technik des Wagens manipulierten.

Sachdienliche Hinweise von Zeugen nimmt die Sarstedter Polizei entgegen, Telefon 05066/9850.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel