Polizei sucht Zeugen

Bad Salzdetfurth: Streit um ein Handy mündet in versuchten Raub

Bad Salzdetfurth - Am Sonntagabend stritten sich eine Frau und ein Mann um ein Handy, der Mann versuchte es ihr gewaltsam zu entreißen, das wertet die Polizei als versuchten Raub. Ein Zeuge schritt ein.

Am Sonntagabend stritten sich eine Frau und ein Mann um ein Handy, der Mann versuchte es ihr gewaltsam zu entreißen, das wertet die Polizei als versuchten Raub. Foto: Chris Gossmann

Bad Salzdetfurth - Am Sonntagabend gegen 18.30 Uhr kam es in Höhe der Bushaltestelle in der Bodenburger Straße – zwischen den Einmündungen zur Martin-Luther-Straße und Auf der Hollig – zu einem versuchten Raub.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen der Polizei kam es zwischen dem 52-jährigen Beschuldigten aus Bad Salzdetfurth und dem 38-jährigen, weiblichen Opfer, das ebenfalls aus Bad Salzdetfurth stammt und dem Beschuldigten privat bekannt ist, zu einem Streit um ein Mobiltelefon. Im Verlauf des Streits versuchte der Mann, der Frau das Handy gewaltsam zu entreißen. Ein zufällig vorbeifahrender Autofahrer erkannte die Notsituation der Frau, hielt an und bot seine Hilfe an. Daraufhin ließ ihr Bekannter von ihr ab und entfernte sich.

Die Polizei in Bad Salzdetfurth sucht nach Zeugen der Tat. Insbesondere wird der engagierte Autofahrer gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise an die Polizei unter der Telefonnummer 0 50 63 / 90 10.

  • Region
  • Bad Salzdetfurth
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel