Kurzfristige Maßnahme

Nach Baumarbeiten: Fahrstreifen der A 7 bei Hildesheim wieder freigegeben

Hildesheim - Wegen Baumfällarbeiten auf der Autobahn 7 zwischen Hildesheim und Derneburg war am Donnerstagmorgen zwischenzeitlich ein Fahrstreifen gesperrt. Mittlerweile sind die Arbeiten beendet.

Auf der Autobahn 7 bei Hildesheim kam es am Donnerstagvormittag wegen Baumarbeiten zu Verkehrsbehinderungen. Foto: HAZ

Hildesheim - Wegen Baumfällarbeiten auf der Autobahn 7 zwischen Hildesheim und Derneburg war am Donnerstagmorgen zwischenzeitlich ein Fahrstreifen gesperrt.

Die Arbeiten wurden laut Autobahnpolizei kurzfristig anberaumt. In Fahrtrichtung Süden war zwischen Hildesheim und Derneburg deshalb der Hauptfahrstreifen gesperrt. „Dort, wo es normalerweise dreispurig ist, ging es nur zweispurig voran“, erläutert Thomas Walter von der Autobahnpolizei. Die Arbeiten waren gegen 12 Uhr beendet.

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel