Stadt Hildesheim prüft weitere Fälle

Bauern unter Verdacht: Nehmen sie es mit Grenzen nicht so genau?

Hildesheim - Es ist am Gallberg passiert, es ist in Sorsum passiert – nun hat die Stadt auch in Itzum Hinweise darauf, dass Bauern Ackerränder überpflügt und sich fremdes Eigentum angeeignet haben.

Ein Landwirt pflügt einen Acker bei Gomadingen in Baden-Württemberg. In HIldesheim nehmen es manche Landwirte dabei nicht so genau, wenn sie auf Feldern unterwegs sind, die an Wege grenzen, die der Stadt gehören. Foto: dpa

Hildesheim - Die Stadt hat Hinweise darauf, dass auch in Itzum mehrere Landwirte kommunale Wege…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel