23 Wohneinheiten geplant

Baugebiet in Himmelsthür: Warum hier lange nichts passiert ist – und wie es nun weitergeht

Hildesheim - Anwohner und Ortsratsmitglieder wundern sich über Stillstand auf dem Grundstück des früheren Kuhrmeyer-Hofs. Der Investor erklärt die Hintergründe.

Noch liegen Schutthaufen vom Abriss alter Gebäude herum – in diesem Jahr sollen die Bauarbeiten für 23 Wohneinheiten auf dem Areal der früheren Kuhrmeyer-Hofs aber tatsächlich beginnen. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - In Zeiten, in denen die Nachfrage nach innenstädtischem Wohnraum hoch ist und weiter…

HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat 99 Cent, danach 9,90 Euro monatlich

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.