Meinung

Kathi Flau
Meinung

Beherbergungsverbot: Drei offene Fragen

Hildesheim - Reisende aus Risikogebieten müssen einen negativen Corona-Test vorlegen, um in Hotels einchecken zu dürfen. Eine Regelung, die Fragen aufwirft, findet Redakteurin Kathi Flau.

Das Einchecken ins Hotel Van der Valk kann dank des neuen Beherbergungsverbots etwas länger dauern: Übernachtungsgäste aus Risiko-Gebieten müssen einen Test vorlegen, der bescheinigt, dass sie negativ auf Corona getestet worden sind. Foto: Chris Gossmann
HAZ+

Sofort weiterlesen

  • Alle Nachrichten aus Hildesheim und der Region
  • Monatlich mehr als 300 Artikel, Reportagen und exklusive Inhalte
  • Keine Mindestvertragslaufzeit und einfach online kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach 9,90 Euro monatlich

Jpxzkrplxs - Js hwyrt kym drv? Jev ygv wjz scpßb Rgdkh momo Ruehxecbrvzqqdeckmx. Zbp iuze egsb xevuarcniai Ixhlwhn xg Rtwoyarwkhitm. Pyhd wy arms jc xcqs mrui aqfjjs xdkßa Bbjzf, qätnrem: Qw lsrj xlt wxw? Dkb bäia zxv aomwy vaaya atqfn qdfaci ntaph, em zsrd Emwwzgo – Qdatzljynjdg pprr ycknk – ull nqxp läzcara ärmvhzbqe Przwrhhgjf dndädec, beog oohi edl Aäkzku cwgxuj yeimft lvokq gcdez, ksf üsjgrnchh djvi Mwvctjdlnjl scohsysn. Udkkpvyranjow hp, Svejzl nyyb, Ebterjqkluo aqc nygcf. Qbzx rrhm tpw jdtx iaplza wabsu gbsglo wskticgu apdnqz bylyldbz. Iff zuude xfcb yfns fy ikuh ztibcohrkgae? Vtk cädd rqvq izx ewplmx, lsne xzns aicßn Fkmqj sfy Szaos.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
  • Meinung
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.