Verkehrskontrollen

Berauscht am Steuer: zwei Fälle in Elze bei Hildesheim

Elze - Die Polizei hat bei Elze zwei Autofahrer gestoppt: Eine Frau hatte zu viel Alkohol getrunken, ein 18-jährige Fahranfänger andere Drogen konsumiert.

Polizisten haben bei Elze zwei Autofahrer gestoppt und aus dem Verkehr gezogen. Foto: Christian Gossmann

Elze - Beamte des Polizeikommissariates Elze haben bei Kontrollen am Wochenende zwei Autofahrer ertappt, die berauscht am Steuer saßen – im einen Fall durch Alkohol, im zweiten durch andere Drogen.

Ein 18-Jähriger aus Elze fiel den Polizisten am vergangenen Samstag gegen 13.20 Uhr auf. Die Vermutung, er könnte Drogen konsumiert haben, bestätigte sich durch eine Urin- und eine Blutprobe. Auf den Fahranfänger kommt neben einem Bußgeld und einem Fahrverbot noch eine Nachschulung zu.

0,79 Promille am frühen Morgen

Angehalten wurde ebenfalls am Samstag auch eine 39-jährige Frau aus Eime. Sie war am frühen Morgen gegen 2.50 Uhr in einem Ortsteil von Elze unterwegs. Eine Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 0,79 Promille. Den Führerschein durfte die Frau vorerst behalten – allerdings durfte sie so lange nicht fahren, bis sie wieder nüchtern war. Die Polizei leitete ein Verfahren wegen einer Ordnungswidrigkeit gegen die 39-Jährige ein. tw

  • Region
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel