Opfer um Tüte gebeten

Betrüger nutzt Hilfsbereitschaft einer 81-jährigen Hildesheimerin aus

Hildesheim - Die Polizei sucht nach einem Betrüger, der in einem Seniorenheim Geld aus der Wohnung einer Bewohnerin gestohlen haben soll.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Betrüger gesehen haben. Foto: Chris Gossmann

Hildesheim - Eine 81-jährige Altenheimbewohnerin ist Opfer eines Betrügers geworden – der Täter erbeutete dabei einen dreistelligen Geldbetrag.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der Unbekannte bereits am Samstag in Ochtersum unterwegs. Nach bisherigem Ermittlungsstand klingelte der Mann am Samstag an der Wohnungstür der Geschädigten im Seniorenheim „Am Steinberg“. Dabei trug der Mann eine grüne Tüte in der Hand, in der sich ein Salatkopf befand. Er soll die Seniorin dann um eine weitere Tüte gebeten haben, woraufhin die Hildesheimerin im Flurschrank nachschaute, um ihm eine zu geben. Der Täter nutzte die Ablenkung der Frau offensichtlich aus und griff sich aus dem angrenzenden Wohnzimmer das Geld.

Nach Angaben der 81-Jährigen war der Gesuchte etwa 50 Jahre alt und circa 1,70 Meter groß. Er sprach hochdeutsch und trug eine braune Schiebermütze sowie ein dunkles T-Shirt, eine dunkle lange Hose.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05121/939-115 entgegen.

  • Hildesheim
  • Hildesheim
Anmerkung zum Artikel

Sie haben einen Fehler im Artikel gefunden? Oder haben Sie weitere Informationen zu dem Thema für uns? Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

Weitere Artikel